Galenus von Pergamon

Galenus von Pergamon (ca. 129-200 n. Chr.) war, nach Einschätzung der Medizinhistoriker, einer der bedeutendsten Ärzte der Antike. Er gilt als Begründer der wissenschaftlichen Medizin und als Wegbereiter der systematischen Entwicklung unterschiedlicher Darreichungsformen – der Galenik.

Der junge Galen, Sohn eines berühmten Mathematikers und Architekten aus Pergamon in Kleinasien, genoss eine erstklassige Ausbildung zuerst in Philosophie und später in Medizin an der berühmten Ärzteschule in Alexandria. Mit 34 Jahren zieht er nach Rom, hält dort medizinische Vorträge und kommt zu Ruhm durch öffentliche Sektionen an Tieren, mit deren Hilfe er die Funktionszusammenhänge des Körpers zu ergründen versucht – Galen gilt damit als Begründer der experimentellen Physiologie. Später wird er Leibarzt der römischen Kaiser Marc Aurel und Lucius Verus. Um das Jahr 200 stirbt er nach einem ruhmreichen und angesehenen Leben.

Galenus ist der Namensgeber unseres Unternehmens GALENpharma GmbH. Wir fühlen uns seinem Andenken verpflichtet.